Sinn- und Masseinheiten mit GREP spationieren und zusammenhalten

Die Silbentrennung von Texten lässt sich in InDesign mit vielen Einstellungsmöglichkeiten beeinflussen. Mit der richtigen Sprachauswahl, angepassten Satz-Feineinstellungen und Silbentrennungsregeln lassen sich gute Ergebnisse erzielen, die dem Lektor schon viel Arbeit im Voraus abnehmen. Es gibt aber auch immer fälschliche Trennungen von Sinneinheiten für die InDesign nichts kann, da InDesign natürlich keinen Sinn feststellen kann.

Gemeint sind Kombination von Zahlen und Masseinheiten oder anderen Angaben, also zum Beispiel:

  • Seite 56
  • Anmerkung 12
  • Abbildung 12

oder aber deren Abkürzungen

  • S. 56
  • Anm. 12
  • Abb. 12

Das gleiche gilt natürlich für Masseinheiten wie

  • 500 g
  • 12 m
  • 45 min

Behandeln lassen sich alle Sinneinheiten mit der gleichen Methode, allerdings nicht mit der selben GREP-Abfrage, denn es gibt 2 wesentliche Unterschiede. Erstens, die Position der Zahl und zweitens das zu verwendende Leerzeichen. Letzteres ist Geschmackssache, denkbar wäre auch in beiden Fällen ein ganzes Leerzeichen zu verwenden. Im folgenden soll der Einfachheit halber nur ein ganzes geschütztes Leerzeichen zur Anwendung kommen.

Wir suchen also im Fall der Sinneinheiten mit nachstehender Zahl:

(Seite|S\.|Anmerkung|Anm\.|Abbildung|Abb\.)\s*(\d)
(eine Aufzählung aller in Frage kommender Angaben)(0 oder mehrere mögliche Leerzeichen)(eine Zahl)

und ersetzen das Ganze mit:

$1~S$2
(dem gefundenen Inhalt unserer Aufzählung)(einem geschützten Leerzeichen)(der gefundenen Zahl)

Mit dem Ergebnis vermeidet man nun, dass die Sinneinheiten über Zeilen oder gar Spalten hinweg voneinander getrennt werden. Schwieriger ist es wahrscheinlich eine Liste mit Angaben zu erstellen. Hier ein Anfang:

  • Seite / S.
  • Anmerkung / Anm.
  • Band / Bd.
  • Abbildung / Abb.
  • Postfach
  • Figur / Fig.
  • Nummer / Nr.
  • Tafel

Auf den ersten Blick wäre die Suchabfrage für Masseinheiten einfach umgedreht: Zahl, mögliches Leerzeichen, Masseinheit.
Beim Ersetzen macht es hier aber einmal mehr Sinn nur ein verkleinertes Leerzeichen zu nutzen, weil es die Sinneinheit auch optisch zusammenhält.
Leider kommt hier erschwerend hinzu, dass der Anfangsbuchstabe des nächsten Wortes fälschlicherweise als Einheit verstanden werden könnte. Gefunden würden dann:

Eine Zwergenmütze wiegt nur 7 g.
Hinter den Bergen wohnen 7 ganz kleine Zwerge.

Abhilfe bringt der GREP-Ausdruck für Wortgrenze (\b). Dieser muss jeweils hinter der Masseinheit erfolgen, damit die Anfangsbuchstaben der Folgewörter nicht mit einbezogen werden. Die GREP-Abfrage lautet also:

(\d)\s?(mm|cm|m|km|t|kg|g|mg…)\b

ersetzen durch:
$1~<$2

Masseinheiten gibt es wie Sand am Meer und sobald es zu wissenschaftlichen Publikationen kommt ist Vorsicht geboten. Der Anfang für eine Liste sei aber hiermit gemacht:

  • Meter / m
  • Millimeter / mm
  • Zentimeter / cm
  • Dezimeter / dm
  • Kilometer / km
  • Inch / in *lässt man lieber raus, da es im Deutsch ein Wort ist.
  • Foot / ft
  • Yard / yd
  • Meile / mi
  • Quadratmeter / qm
  • Ar / a *lässt man lieber raus, da sonst auch Abbildung 41a jedesmal gefunden wird.
  • Hektar / ha
  • Quadratkilometer / qkm
  • Liter / l
  • Milliliter / ml
  • Deziliter / dl
  • Hektoliter / hl
  • Sekunde / s
  • Minute / min
  • Stunde / h
  • Hertz / Hz
  • Dezibel / dB
  • Milligramm / mg
  • Kilogramm / kg
  • Gramm / g
  • Tonne / t
  • Unze / oz.
  • Kilowattstunde / kWh / 
  • Watt / w
  • Kilowatt / Kw 
  • Pferdestärke / PS
  • bar
  • ºC

in GREP sähe das dann so aus:

(\d)\s?(m|mm|cm|dm|km|ft|yd|mi|qm|ha|qkm|l|ml|dl|hl|s|min|h|Hz|dB|kg|g|mg|t|oz|kWh|w|Kw|PS|bar|°C)\b

Welche Einheiten habe ich vergessen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s